Bürgerforum Energiewende Hessen im RP Giessen

Das Bürgerforum in Mittelhessen
(Regierungspräsidium Gießen)

Erneuerbare Energien in Mittelhessen – das Bürgerforum unterstützt Kommunen in den Landkreisen Limburg-Weilburg, Lahn-Dill, Gießen, Marburg-Biedenkopf und den Vogelsbergkreis im frühzeitigen Dialog beim Ausbau von Wind-, Wasser- und Solarenergie.

www.buergerforum-energiewende-hessen.de

Bürgerforum Energiewende Hessen in Lahnau

www.buergerforum-energiewende-hessen.de

Bürgerversammlung zur Windenergie in Lahnau am 22.11.2022

  • 1

  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • 6

  • 7

  • 8

  • 9

  • 10

Am 22. November haben sich knapp 100 Lahnauerinnen und Lahnauer bei einer Bürgerversammlung im Bürgerhaus Atzbach über den geplanten Windpark auf dem Eisenkopf informiert. Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Christian Walendsius, brachte Bürgermeisterin Silvia Wrenger-Knispel zunächst den langen Weg von den ersten Gesprächen des Projektentwicklers wpd mit der Gemeinde bis zum heutigen Planungsstand in Erinnerung. Schon 2013 hatte wpd mit den Flächeneigentümerinnen - der Gemeinde und HessenForst - Gestattungsverträge abgeschlossen. Die Planungen wurden zwischenzeitlich eingestellt, dann aber wieder aufgenommen. Den aktualisierten Planungsstand stellte Sebastian Mehnert vom Projektentwickler wpd den Bürgerinnen und Bürgern vor.

Anschließend widmete sich Manfred Weber vom Forstamt Wetzlar dem Standort der Anlagen im Wald. Weber ging ausführlich auf den Zustand des Waldes auf dem Eisenkopf ein und erläuterte, worauf HessenForst bei der Planung von Anlagen auf seinen Flächen achtet.

In der Diskussionsrunde meldeten sich viele Bürgerinnen und Bürger zu Wort, etwa mit Fragen und Anmerkungen zu den Auswirkungen der Anlagen auf Siedlungen im Außenbereich, zur Umleitung des Radverkehrs während der Bauarbeiten und zum Rückbau und Recycling der Anlagen. Neben Vertreterinnen und Vertretern von wpd, HessenForst und der Gemeinde beantwortete auch Anna Forke vom Programm Bürgerforum Energiewende Hessen der LEA Hessen Fragen des Publikums. Auch vorab waren bereits Fragen eingereicht worden. Zum Schluss der Veranstaltung konnten die Besucherinnen und Besucher an Infoständen mit Vertreterinnen und Vertretern von wpd, HessenForst und dem Bürgerforum ins Gespräch kommen. Viele der Anwesenden nutzten diese Gelegenheit.

Die Bürgerversammlung hatte die Gemeinde zusammen mit dem Bürgerforum organisiert.

 

Bei der Veranstaltung gezeigte Präsentationen:

HessenForst

Die Präsentation von wpd folgt.

www.buergerforum-energiewende-hessen.de

Der aktuelle Planungsstand für den Windpark auf dem Eisenkopf

Der Projektentwickler wpd plant aktuell einen Windpark mit drei Anlagen auf dem Eisenkopf nördlich des Ortsteils Waldgirmes. Die Fläche liegt im durch den Regionalplan ausgewiesenen Wind-Vorranggebiet Nr. 2138. Der Standort auf dem Eisenkopf liegt im Wald.

Ausschnitt aus dem Teilregionalplan Energie Mittelhessen. Rot schraffiert das Windvorranggebiet Nr. 2138, in dem sich der Standort der geplanten Anlagen befindet.

Die Flächen sind teils Staatswald, also Eigentum des Landes Hessen, teils Eigentum der Gemeinde Lahnau. Die Gemeinde hatte bereits im Jahr 2013 mit wpd einen Vertrag über die Nutzung der Flächen für Windenergie geschlossen. Die Planungen wurden dann aber zwischenzeitlich eingestellt, weil sich die Gemeinde und wpd nicht über eine notwendige Vertragsanpassung einigen konnten.

Mittlerweile hat wpd die Planungen wieder aufgenommen. Im Juli 2022 hat die Gemeindevertretung sich grundsätzlich für den Bau von Windenergieanlagen auf dem Eisenkopf ausgesprochen und den Gemeindevorstand beauftragt, den Vertrag mit wpd neu zu verhandeln. Außerdem soll eine direkte finanzielle Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sichergestellt werden. Die Pachteinnahmen der Gemeinde Lahnau sollen – vorbehaltlich Ausnahmen –  zur Finanzierung von Klimaschutzmaßnahmen genutzt werden (die Beschlüsse der Gemeindevertretung finden Sie hier).

Die Anlagen werden inklusive der Rotorblätter voraussichtlich 250 bis 260 Meter hoch sein und je eine Leistung von 6-7 Megawatt haben. Aktuell befasst sich wpd mit der Neuaufstellung der Standortplanung. Darauf folgen umfangreiche naturschutzfachliche und technische Gutachten und das Genehmigungsverfahren. Sofern es nicht zu Verzögerungen bei der weiteren Realisierung kommt, könnten die Anlagen 2026 in Betrieb genommen werden.

Kurz erklärt: Wie werden Flächen für die Windkraft ausgewiesen?
Der Regionalplanungsprozess zum Ausbau der Windenergie in Hessen Abspielen

Der Regionalplanungsprozess zum Ausbau der Windenergie in Hessen

Die LEA erklärt, wie in Hessen Vorranggebiete für die Windenergie ausgewiesen werden.

© LEA LandesEnergieAgentur Hessen

www.buergerforum-energiewende-hessen.de

Aktivitäten des Bürgerforums in Lahnau

Das Bürgerforum unterstützt die Gemeinde Lahnau dabei, die Öffentlichkeit bei der Planung des Windparks einzubinden:

 

  • Im April 2022 hat das Bürgerforum in einer Sondersitzung der Gemeindevertretung zur Windenergie informiert.
  • Im Mai 2022 hat das Bürgerforum eine Exkursion mit Mitgliedern kommunaler Gremien zum geplanten Standort begleitet.
  • Im Juni 2022 wurden bei einem Vor-Ort-Termin Visualisierungen zur Sichtbarkeit der Anlagen von verschiedenen Blickpunkten angefertigt.
  • Im November 2022 organisiert das Bürgerforum gemeinsam mit der Gemeinde eine Bürgerversammlung zum Thema Windenergie.
© LEA LandesEnergieAgentur Hessen