Bürgerforum Energiewende Hessen im RP Darmstadt

Das Bürgerforum in Südhessen
(Regierungspräsidium Darmstadt)

Das Bürgerforum unterstützt Städte und Gemeinden in Südhessen bei Themen zu erneuerbaren Energien. Neben Fragen zur Windenergie sind auch die verschiedenen PV-Nutzungsmöglichkeiten relevant.

www.buergerforum-energiewende-hessen.de

Bürgerforum Energiewende Hessen

www.buergerforum-energiewende-hessen.de

Info-Veranstaltung zu Windenergieplanungen in Bad König am 28. September 2022

Die Stadt Bad König richtet eine Info-Veranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger in der Wandelhalle aus. Thema sind die aktuellen Planungen von Windenergieanlagen auf den Windvorranggebieten 2-138 bei Mümling-Grumbach und 2-123b bei Zell. Unterstützt wird die Stadt vom Bürgerforum, das auch die Moderation der Veranstaltung übernimmt.

Bild Karte von Bad König mit eingezeichneten Windenergie-Vorrangflächen

Bürgermeister Axel Muhn und Stadtverordnetenvorsteher Frank Hofferbert werden in ihrer Einführung einen Überblick über die Windvorranggebiete auf dem Stadtgebiet geben und die Handlungsspielräume der Stadt darlegen. Vertreterinnen und Vertreter von der PNE AG sowie der VSB Neue Energien Deutschland GmbH stellen ihre jeweiligen Planungen für Windenergieanlagen auf dem Stadtgebiet vor. Darüber hinaus haben die Zuschauerinnen und Zuschauer ausgiebig Gelegenheit, ihre Fragen zu den Vorhaben zu stellen. Für die Diskussion sind zudem Vertreter der LEA Hessen und des Regierungspräsidiums Darmstadt anwesend.

Aktuelle Lage in Bad König

Auf dem Gebiet der Stadt Bad König liegen insgesamt fünf Windvorranggebiete. Für drei dieser Gebiete laufen derzeit Planungen für den Bau von Windnergieanlagen, die unterschiedlich weit fortgeschritten sind: Die PNE AG hat im Februar 2022 beim Regierungspräsidium Darmstadt Genehmigungsanträge für zwei Windenergieanlagen auf dem Vorranggebiet 2-138 bei Mümling-Grumbach eingereicht, davon eine auf Gebiet Bad Königs. Im Vorranggebiet 2-123b bei Zell plant die VSB Neue Energien Deutschland GmbH den Windpark Heuberg, mit einer Anlage in Michelstadt und zwei in Bad König. Darüber hinaus prüft die RWE Renewables GmbH derzeit die Errichtung von Windenergieanlagen durch die Projektgesellschaft Vortex Energy Windpark auf dem Vorranggebiet 2-125c bei Momart.

Die sogenannten Vorranggebiete für Windenergie wurden im Sachlichen Teilplan Erneuerbare Energien Südhessen ausgewiesen, den die hessische Landesregierung im Februar 2020 genehmigt hat. In einem regionalplanerischen Prüfverfahren hatte das Regierungspräsidium Darmstadt zuvor systematisch und flächendeckend für Windenergie geeignete Flächen identifiziert. Dabei wurden unter anderem Fragestellungen aus Umwelt, Natur- und Artenschutz, Landschaftsbild, Windpotenziale, Flugsicherung und Denkmalpflege erörtert und berücksichtigt. Mit der Ausweisung als Vorranggebiet ist auf diesen Flächen der Bau von Windenergieanlagen nun grundsätzlich möglich. Die konkreten Bauvorhaben bedürfen aber zusätzlich noch einer detaillierteren Prüfung und Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutz-Gesetz durch das Regierungspräsidium Darmstadt. Auf allen anderen Flächen, also außerhalb der Vorranggebiete, ist Windenergie dagegen von vornherein ausgeschlossen.

Die Stadt Bad König möchte die Bürgerinnen und Bürgern frühzeitig über die anstehenden Planungen auf den Windvorranggebieten informieren. Der Fokus der Info-Veranstaltung im September liegt auf den Planungen zu den Flächen bei Mümling-Grumbach und Zell. Für das Windvorranggebiet bei Momart ist eine weitere Info-Veranstaltung geplant, sobald sich die Planungen konkretisieren.

Gremien-Workshop in Bad König am 11. Juli 2022

Am 11. Juli 2022 verschafften sich Vertreterinnen und Vertreter der Ortsbeiräte, des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung von Bad König in einem Workshop einen Überblick über die Windvorranggebiete auf eigener Gemarkung und diskutierten über Entscheidungsspielräume der Stadt. Christopher Lüning, Projektleiter des Bürgerforums, erläuterte dabei Grundlagen der Windenergienutzung und die Möglichkeiten zur finanziellen Wertschöpfung für Kommune und Bürgerschaft.

Einfach erklärt
Der Regionalplanungsprozess zum Ausbau der Windenergie in Hessen Abspielen

Der Regionalplanungsprozess zum Ausbau der Windenergie in Hessen

Die LEA erklärt, wie in Hessen Vorranggebiete für die Windenergie ausgewiesen werden.

© LEA LandesEnergieAgentur Hessen

Das Genehmigungsverfahren für Windenergieanlagen in Hessen Abspielen

Das Genehmigungsverfahren für Windenergieanlagen in Hessen

Die LEA erklärt, wie in Hessen Windenergieanlagen beantragt und geprüft werden.

© LEA LandesEnergieAgentur Hessen

www.buergerforum-energiewende-hessen.de
© LEA LandesEnergieAgentur Hessen